Startseite   >  Ayurveda  >  Leber: die leberschützenden Effekte...
09-08-2017

Leber: die leberschützenden Effekte des Curcumins

Foie les effets de la curcumine Sie haben sicherlich schon von den positiven Wirkungen des Curcumas für die Gesundheit gehört? Zusätzlich zu seiner Verwendung als Nahrungsmittel wird die Curcuma longa L. Pflanze sehr umfangreich in der Phytotherapie verwendet. Und aus gutem Grund, da diese Pflanze einen äuβerst wirkungsvollen aktiven Wirkstoff enthält: das Curcumin. Die Forscher verleihen ihm unglaubliche therapeutische Wirksamkeiten, darunter eine entzündungshemmende Aktivität, eine krebshemmende Aktivität und eine wirkungsvolle antioxidative Kraft. Laut einer aktuellen Studie könnten sich auch leberschützende Effekte dieser Liste von positiven Wirkungen hinzufügen1. Wissenschaftler haben sich für diese Trümpfe für die Lebergesundheit interessiert. Entdecken Sie die Ergebnisse dieser Studie.

Das Curcumin, um gegen die nicht-alkoholische Steatohepatitis zu kämpfen

Ein erhöhtes Risiko der nicht-alkoholischen Steatohepatitis
Das Curcumin hat das Interesse der Forscher, zum Schutz der Leber gegen bestimmte Erkrankungen, wie die nicht-alkoholische Steatohepatitis (Fettleber), aufgrund seiner natürlichen antioxidativen Kraft hervorgerufen. Diese sehr häufige Leberkrankheit charakterisiert sich durch eine Infiltration von Fetten im Bereich der Leberzellen. Die Prävalenz dieser Krankheit wird zwischen 15 und 30 % in den westlichen Ländern und zwischen 50 und 90 % bei den fettleibigen Personen geschätzt. Die Anhäufung von Fetten im Inneren des Organismus stellt einen wichtigen Risikofaktor dar. Das Risiko der Entwicklung einer nicht-alkoholischen Steatohepatitis ist auch bei den Diabetikern erhöht, bei denen die Prävalenz bei mehr als 70 % liegt. Wie auch der Überschuss an Fetten würde die Insulinresistenz in die ersten Etappen der Entwicklung der Lebererkrankung impliziert sein. Das Interesse des Curcumins für die Lebergesundheit
Auch wenn die Adipositas und der Diabetes deutlich das Risiko einer nicht-alkoholischen Steatohepatitis erhöhen, so können auch andere Faktoren die Funktionsweise der Leber beeinträchtigen. Die Schäden im Bereich der Leber können durch die freien Radikale verursacht werden, die durch den oxidativen Stress induziert werden, die Lipidperoxidation, die Entzündungsantwort oder noch die Leberfibrose. Um gegen diese Phänomene zu kämpfen und die Lebergesundheit zu bewahren, haben mehrere natürliche Moleküle das Interesse der Wissenschaftler geweckt. Dies ist der Fall des Curcumins, von dem man schon seine antioxidativen Eigenschaften, seine entzündungshemmende Aktivität und seine cholesterinsenkenden Effekte gekannt hat.

Die leberschützenden Effekte einer Supplementation an Curcumin

Auswertung der Effekte einer Supplementation an Curcumin

Aufgrund seiner zahlreichen positiven Wirkungen wird das Curcumin als eine ernstzunehmende Spur für die Prävention und die Behandlung der nicht-alkoholischen Steatohepatitis betrachtet. Das therapeutische Interesse dieses äuβerst wirkungsvollen natürlichen Antioxidans wurde übrigens durch eine kürzlich in der Fachzeitschrift Drug Research1 veröffentlichten Studie bestätigt. Bei dieser Studie haben die Forscher die Effekte einer Supplementation an Curcumin bei Patienten, die eine nicht-alkoholische Steatohepatitis aufgewiesen haben, ausgewertet. Diese wurden in zwei Gruppen aufgeteilt: eine erste Gruppe von 52 Patienten hat ein Placebo erhalten während die zweite Gruppe von 50 Patienten an Curcumin, in Höhe von 1.000 mg täglich, supplementiert wurde.
Schützende und positiv wirkende Effekte für die Lebergesundheit

Nach 8 Wochen Supplementation haben die Forscher positive Ergebnisse bei den an Curcumin supplementierten Patienten festgestellt. Sie haben eine Verbesserung des Zustands der Leber, mit einer deutlichen Senkung des Fettwertes festgestellt. Sie haben auch eine Verringerung der Werte der pathogenen Marker, wie die Werte der Aspartat-Aminotransferase und der Alanin-Aminotransferase unter Beweis gestellt. Die an Curcumin supplementierten Patienten hatten, im Vergleich zu den Patienten der Kontrollgruppe, auch mehr Gewicht und Taillenumfang verloren.

Das Curcumin, dank seiner schützenden Wirkung, seiner entzündungshemmenden Aktivität und seiner Effekte auf das Lipidprofil, erscheint als ein nicht zu vernachlässigender Trumpf für die Lebergesundheit. Um aus seinen zahlreichen positiven Wirkungen Nutzen zu ziehen, ist dieses äuβerst wirkungsvolle, natürliche Antioxidans seit einigen Jahren in der Nahrungssupplementation verfügbar.



> Quelle:
1. Yunes Panai et al., Efficacy and Safety of Phytosomal Curcumin in Non-Alcoholic Fatty Liver Disease: A Randomized Controlled Trial, Drug Res (Stuttg) 2017; 67(04): 244-251.
Die Nährstoffe bestellen, die in diesem Artikel erwähnt werden
Natural Curcuma 500 mg 500 mg

Wirkungsvolles Antioxidans mit zahlreichen verschiedenartigen Heileffekten

www.supersmart.com
Super Curcuma 500 mg

Extrakt aus Curcuma, 29-mal besser assimilierbar

  • Bessere Absorption als die traditionellen Produkte.
  • Würde anti-tumorale und entzündungshemmende Effekte aufweisen.
  • Wird traditionell verwendet, um die Verdauung zu stimulieren und die Gallensekretion zu erhöhen.

www.supersmart.com
Auch lesen
06-06-2017
Mund- und Zahngesundheit: die schützenden Effekte einer...
Kennen Sie die berühmte ayurvedische Produktformel Triphala? Diese Verbindung aus natürlichen Extrakten, die seit Jahrtausenden zur Entgiftung des Organismus verwendet wird, hat auch schützende Effekte...
Weitere Info
10-10-2016
Die unglaublichen, vielseitigen Wirksamkeiten der Curcuma (2/2)
Die Curcuma wird in Indien verwendet, um eine ganze Vielfalt von Unpässlichkeiten, einschlieβlich den Magen-Darm-Problemen, Entzündungsbeschwerden, Kopfschmerzen, Infektionen oder Erkältungen, zu behandeln. Man verdankt ihre...
Weitere Info
21-08-2017
Ayurvedische Medizin: die zahlreichen positiven Wirkungen der...
Wenn Sie noch nicht die Gymnema kennen, wird Sie diese medizinische Pflanze mit ihren zahlreichen positiven Wirkungen für die Gesundheit überraschen. Die Gymnema sylvestre (Gymnema...
Weitere Info