Startseite   >  Immunsystem, Müdigkeit und Infektionen  >  Die Verkürzung der Telomere...
28-03-2013

Die Verkürzung der Telomere ist mit einer Verringerung der Resistenz gegenüber Infektionen der oberen Atemwege assoziiert

Ein Artikel, der in der medizinischen Fachzeitschrift der Amerikanischen Ärztevereinigung (JAMA) erschienen ist, weist eine Verbindung zwischen der Verkürzung der Telomere und einer höheren Sensibilität gegenüber Erkältungen aus.

Die Telomere sind DNA-Komplexe, die sich an den Extremitäten der Chromosomen befinden, die sich bei jeder Zellteilung verkürzen und eine Störung der Funktionen der Zellen und ihr Altern zur Folge haben. Eine Reduzierung der Länge der Telomere ist folglich mit den globalen Bedingungen des Alterns, einschließlich den kardiovaskulären Pathologien und Infektionskrankheiten, assoziiert.

Laut Sheldon Cohen, Autor einer Studie, die im Februar 2013 veröffentlicht wurde, ist die Länge der Telomere das ganze Leben lang ein relativ konstanter Marker und sie könnte die Empfänglichkeit gegenüber akuten Pathologien bei jungen gesunden Menschen voraussagen. Man weiss, dass die Personen, die älter als 50 Jahre sind, mit kürzeren Telomeren, mehr den Risiken von Krankheiten und der Sterblichkeit ausgesetzt sind. Man weiss auch, dass andere Faktoren als das Altern, wie der chronische Stress und eine schlechte Lebenshygiene, mit den kürzesten Telomeren bei den älteren Personen assoziiert sind. Folglich wollten die Forscher wissen, ob die kürzeren Telomere in den Leukozyten, insbesondere die CD8CD28-Zellen, mit einer niedrigeren Resistenz gegenüber einer Atemwegsinfektion bei jungen Erwachsenen assoziiert sind.

Die Studie wurde mit 152 Männern und Frauen im Alter von 18 bis 55 Jahren durchgeführt. Die Länge der Telomere der vier Typen von Leukozyten (weiße Blutkörperchen) wurde analysiert und die Teilnehmer wurden über einen Zeitraum von sechs Tagen in Quarantäne (Einzelzimmer) isoliert. Nasentropfen, die einen Erkältungsvirus (Rhinovirus 39) enthalten haben, wurden ihnen 24 Stunden nach Beginn der Quarantäne verabreicht und die Versuchspersonen wurden über den restlichen Zeitraum von 5 Tagen beobachtet.

Die Ergebnisse zeigen, dass 69% der Teilnehmer mit dem Virus infiziert wurden(Vorhandensein von spezifischen Antikörpern) und 22% haben sichtbare klinische Anzeichen gemeldet (Vorhandensein von Antikörpern begleitet von objektiven klinischen Anzeichen) .

Die Länge der Telomere wurde in den peripheren mononukleären Blutzellen und in den T-Lymphozyten ausgewertet. Die kürzeren Telomere wurden mit einer größeren Wahrscheinlichkeit der Infektion assoziiert. Außerdem werden die kürzesten Telomere eines Typen von weißen Blutkörperchen (CD8CD28) mit einem erhöhten Risiko von sichtbaren klinischen Anzeichen der Krankheit in Verbindung gebracht; dieses Risiko nimmt mit dem Alter zu. Für die Personen, deren CD8CD28-Zellen kürzere Telomere aufgewiesen haben, war der Prozentsatz der Krankheit mit deutlichen klinischen Anzeichen doppelt so hoch wie der von den Versuchspersonen, deren Telomere länger waren.
“Diese Zellen spielen eine wichtige Rolle bei der Eliminierung der infizierten Zellen und die Personen mit den kürzesten Telomeren in den CD8CD28-Zellen weisen ein höheres Infektionsrisiko auf, da sie weniger funktionierende Zellen zur Verfügung haben, um auf den Virus zu antworten” , hat Dr. Cohen erklärt.

In dieser Vorstudie wurden die kürzeren Telomere auf bestimmten weißen Blutkörperchen folglich mit einem gesteigerten Risiko der akuten Atemwegsinfektion assoziiert. “Es handelt sich um eine vorbereitende Forschungsarbeit und die Fortsetzung dieser Arbeiten mit anderen Viren und natürlichen Infektionen wird helfen, ihre wichtigen Auswirkungen zu klären” , hat der Autor der Studie hinzugefügt.

Cohen S, Janicki-Deverts D, Turner RB, Casselbrant ML, Li-Korotky HS, Epel ES, Doyle WJ. Association between telomere length and experimentally induced upper respiratory viral infection in healthy adults. JAMA. 2013 Feb 20;309(7):699-705. doi: 10.1001/jama.2013.613.
Die Nährstoffe bestellen, die in diesem Artikel erwähnt werden
Astragaloside IV 98%

Eine außergewöhnliche fortschrittliche Anti-Aging Erkenntnis!

www.supersmart.com
Cycloastragenol 98%

Besiegt den Alterungsprozess und erhöht die Lebensdauer

www.supersmart.com
Telomeres Maintenance Formula

Die Lebensdauer durch Vermeidung der Verkürzung der Telomere verlängern.

www.supersmart.com
Auch lesen
24-06-2019
Das PEA, das natürliche universale Schmerzmittel
Das Palmitoylethanolamid, bekannter unter den Initialen PEA, ist ein äuβerst wirkungsvoller, näturlicher aktiver Wirkstoff, der 1957 entdeckt wurde. Seit ihrer Entdeckung war diese Substanz regelmäβig...
Weitere Info
25-07-2016
Mit dieser Entdeckung können Sie 10, 20...
Die Forschung über die Langlebigkeit hat soeben eine historische Etappe überschritten.Russische Forscher, die von den westlichen Medien ignoriert wurden, haben eine Substanz entwickelt, die dazu...
Weitere Info
03-01-2018
Die 8 Geheimnisse von Personen, die nie...
Jedes Jahr sind es die gleichen Personen, die scheinbar wie durch ein Wunder den Grippeepidemien oder den Magen-Darm-Grippen entkommen. In der Realität hat aber das...
Weitere Info
Folgen Sie uns
Bitte wählen Sie die gewünschte Sprache aus
defrenesitnlpt

Kostenlos

Danke für Ihren Besuch, bevor Sie uns verlassen

REGISTRIEREN SIE SICH BEI DEM
Club SuperSmart
und profitieren Sie von
exklusiven Vorteilen:
  • Kostenlos: die wöchentliche wissenschaftliche Veröffentlichung "Nutranews"
  • Exklusive Angebote für Clubmitglieder
> Fortsetzen