Startseite   >  Alzheimer  >  Eine völlig neue Kombination...
06-02-2019

Eine völlig neue Kombination zur Vorbeugung von Alzheimer und kognitivem Rückgang

kognitivem Rückgang Im Dezember 2018 veröffentlichten wir einen Artikel unter dem Titel « Dringend: Beseitigen Sie das Gelee, das in Ihr Gehirn eingedrungen ist (in nur 3 Monaten)! » als Nachweis der Bedeutung von Omega-3-Fettsäuren für die Erhaltung des Gehirns und die Optimierung der kognitiven Funktionen während des Alterungsprozesses.


Beim Lesen haben Sie einige wichtige Dinge erfahren:


  • Der Körper verwendet Omega-3-Fettsäuren aus der Nahrung, um spezifische Fette (Phospholipide) herzustellen.
  • Diese speziellen Fette werden in die Zellmembranen, insbesondere im Gehirn, eingebaut und machen sie dadurch geschmeidiger und flüssiger.
  • Die Fluidität der Membranen ist für das reibungslose Funktionieren der Nervenverbindung unerlässlich: Sie optimiert die Informationsübertragung vom Neuron zum Neuron (im Laufe eines Phänomens namens synaptische Übertragung).
  • Aufgrund mehrerer neuerer Faktoren (Rückgang des Verbrauchs von Schalenfrüchten und Fisch, drastischer Anstieg des Verbrauchs von Omega-6) fehlen unseren Membranen zunehmend Omega-3 und sie werden starr.
  • Diese Rigidität beschleunigt den kognitiven Rückgang, indem sie die Kontinuität der Nerveninformationen stört.
  • Die Omega-3-Supplementierung ermöglicht in nur wenigen Monaten eine schrittweise Eingliederung in die Zellmembranen und eine wiedergewonnene Fluidität.

Eine neue Studie, die kürzlich auf einer Konferenz vorgestellt wurde, zeigt, dass diese Einarbeitung in Zellmembranen nicht immer optimal erfolgt. Bei einigen Menschen, die ein hohes Risiko für die Alzheimer-Krankheit haben, gibt es eine Phase in diesem Prozess, die nicht gut funktioniert: die Herstellung spezifischer Fette, die Omega-3-Fettsäuren enthalten. Omega-3-Fettsäuren integrieren die Zellmembranen nicht direkt: Sie müssen zunächst mit anderen Komponenten zu Phospholipiden zusammengesetzt werden, den Fetten, die in der Lage sind, in die Membranen einzudringen. Und diese Zusammenstellung findet in der Leber statt!


Das Forschungsteam der University of Pennsylvania hat gezeigt, dass bei Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung, Gedächtnisproblemen oder früher Alzheimer-Krankheit die Herstellung einiger dieser Phospholipide (einschließlich Plasmalogene, die für die einwandfreie Funktion des Nervengewebes unerlässlich sind) fehlerhaft ist. Normalerweise verlassen diese Fette (die die wertvollen Omega-3-Fettsäuren enthalten) die Leber und erreichen das Gehirn über die Blutgefäße. Aber in den oben genannten Fällen fanden die Forscher ungewöhnlich niedrige Umlaufraten, ein Zeichen dafür, dass die Produktion in der Leber beeinträchtigt ist. .


Für einen der Autoren ist es wahrscheinlich, dass dieser Produktionsrückgang mit der Alterung zusammenhängt: « mit zunehmendem Alter kann die Leber nicht mehr genug davon produzieren ». Aber mehrere Faktoren können die Alterung beeinflussen! Einige Erkrankungen wie Diabetes und Adipositas erfordern, dass die Leber aktiver arbeitet, um Fettsäuren zu metabolisieren, was zu einer vorzeitigen "Müdigkeit" führt. Es ist auch wahrscheinlich, dass einige Menschen Gene haben, die sie zu einer schnelleren Veränderung des Lipidstoffwechsels in der Leber veranlassen, und diese Gene sind mit der Alzheimer-Krankheit verbunden. Bei diesen benachteiligten Menschen wirkt die Omega-3-Ergänzung weniger gut, weil die Leber nicht in der Lage ist, alle wertvollen Ressourcen, die sie erreichen, zu nutzen. Einige der aufgenommenen Omega-3-Fettsäuren werden daher nie das Gehirn erreichen.

Diese Ergebnisse und ihre Auswirkungen eröffnen ein völlig neues Forschungsfeld bei der Entwicklung von Ernährungsansätzen zur Vorbeugung gegen Alzheimer und den allgemeinen kognitiven Rückgang. Sie fördern immer noch die Omega-3-Ergänzung (DHA könnte das Risiko einer Alzheimer-Krankheit durch die Erneuerung biologischer Membranen um die Hälfte reduzieren (1-2)), legen aber nahe, dass sie mit Maßnahmen zur Unterstützung der Leberfunktion kombiniert wird.


In der Welt der Nahrungsergänzung gibt es 3 Nahrungsergänzungsmittel von großem Interesse zur Optimierung der Lebergesundheit:


  • Mariendistelextrakt (auch bekannt als Wildartischocke) standardisiert in Silymarin. Es ist dieses Molekül, das bemerkenswerte antioxidative und hepatoprotektive Eigenschaften hat.
  • Der Auszug aus Picrorhiza kurroa standardisiert in Kutkin, einem Stimulans der Leberregeneration. Beide Extrakte werden mit anderen für die Leber relevanten Substanzen in der wohlbekannten Formel Liver Support Formula kombiniert.
  • Cholin, ein essentieller Nährstoff, der allgemein in der Klasse der B-Vitamine eingestuft wird und sowohl außergewöhnliche hepatoprotektive Eigenschaften als auch die Besonderheit der Unterstützung der kognitiven Funktion aufweist! Ein perfekter Kandidat für die Integration der neuesten Forschungsdaten, der von der EFSA offiziell für seine Optimierung der Leberfunktion anerkannt ist…

Diese 3 natürlichen Inhaltsstoffe bieten daher sehr vielversprechende Möglichkeiten, die Leber zu unterstützen und durch Querschlägerwirkung den kognitiven Abbau zu verzögern. Sie sind die perfekte Ergänzung zu einer Omega-3-Behandlung zur Stärkung der kognitiven Funktion.


Die vorgeschlagene Kombination (mindestens 3 Monate lang) :
2 bis 4 Kapseln CDP Choline 250 mg pro Tag.
3 Softgels Super Oméga-3 pro Tag während der Mahlzeiten.
Für Menschen, die geschwächt oder gefährdet sind, 3 zusätzliche Kapseln Liver Support Formula täglich.


Die Hauptstudie des Artikels:
Alzheimer's Association International Conference® 2018 24-Jul-2018 Alzheimer's disease risk impacted by the liver, diet


Weitere Quellenangaben

  1. S. C. Cunnane, M. Plourde, F. Pifferi et M. Bégin, « Fish, docosahexaenoic acid and Alzheimer's disease », Progress in Lipid Research, vol. 48,‎ 1er septembre 2009, p. 239–256
  2. Martha Clare Morris, Denis A. Evans, Julia L. Bienias et Christine C. Tangney, « Consumption of fish and n-3 fatty acids and risk of incident Alzheimer disease », Archives of Neurology, vol. 60,‎ 1er juillet 2003, p. 940–946
Die Nährstoffe bestellen, die in diesem Artikel erwähnt werden
CDP Choline 250 mg

Verbesserte und bioverfügbare Form aus dem wichtigen Nährstoff Cholin

www.supersmart.com
Super Omega 3 - 500 mg

EPA und DHA: einer der natürlichste, reinste, wirkungsvollste und stabilste Produkt auf dem Markt

www.supersmart.com
Liver Support Formula

Neue verbesserte und verstärkte Produktformel
Unterstützt auf natürliche Weise die Leberfunktion

www.supersmart.com
Auch lesen
21-02-2018
Alzheimer-Krankheit: ein neuer therapeutischer Weg, der zufällig...
Es gibt derzeit keine Heilung für die Alzheimer-Krankheit. Dies ist eine bittere und schwer einsehbare Feststellung für die 1.5 Millionen Menschen, die nur in Deutschland...
Weitere Info
07-08-2017
Die neuen Hoffnungen, um der Entwicklung von...
Neben den klassischen Nahrungsergänzungen (Acetyl-L-Carnitin, Alpha-Liponsäure, Omega-3, Grüner Tee, Curcuma, Ginkgo biloba) erscheinen neue innovative Moleküle, um die kognitiven Fähigkeiten zu bewahren. Sie präsentieren sich...
Weitere Info
06-03-2019
Die ungeahnten Wirksamkeiten der Pilze
140.000, das ist die Zahl der unterschiedlichen Pilzarten, die auf der Oberfläche der Erdkugel geschätzt werden 1 . Es sind jedoch nur 10% von ihnen...
Weitere Info

Kostenlos

Danke für Ihren Besuch, bevor Sie uns verlassen

REGISTRIEREN SIE SICH BEI DEM
Club SuperSmart
und profitieren Sie von
exklusiven Vorteilen:
  • Kostenlos: die wöchentliche wissenschaftliche Veröffentlichung "Nutranews"
  • Exklusive Angebote für Clubmitglieder
> Fortsetzen