Startseite   >  Antioxidantien  >  Mit diesem Antioxidans, das...
04-09-2019

Mit diesem Antioxidans, das gegen Mitochondrien wirkt, finden Sie regenerierte Gefäße von 20-Jährigen wieder

co-enzyme Q10 Eine in Hypertension, der Zeitschrift der American Heart Association, veröffentlichte Studie liefert neue Belege für die Wirksamkeit dieses Nahrungsergänzungsmittels bei der Reduzierung des Risikos von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Außerdem rehabilitiert sie orale Antioxidantien: In den letzten Jahren haben Forscher gezeigt, wie vorteilhaft sie für die Gesundheit sein können, « unter der Voraussetzung, dass sie gezielt angewendet werden ».

Diese Ergänzung ist Co-Enzym Q10. Es ist ein starkes Antioxidans, das eine Schlüsselrolle bei der Produktion von Zellenergie spielt, die zur Förderung vieler physiologischer Phänomene verwendet wird. Ohne diese Energie könnten wir weder atmen noch gehen. Die Produktion erfolgt in kleinen Anlagen namens "Mitochondrien", die aus uralten Bakterien gewonnen werden. Sie kommt in fast allen Zellen des Körpers vor, aber ihre Intensität ist je nach Region unterschiedlich: Organe wie Nieren, Leber und vor allem das Herz, die sehr energieintensiv sind, enthalten viele Mitochondrien und sind daher hohe Produktionsstätten. Es gibt notwendigerweise viel Co-Enzym Q10, weil es unerlässlich ist, die Produktion zu aktivieren, aber auch, weil es für die Minimierung des Verlustes von freien Radikalen verantwortlich ist. Dies sind oxidierende Elemente, die sehr gefährlich werden können, wenn sie die Mitochondrien verlassen, um andere zelluläre oder extrazelluläre Elemente zu erreichen, oder wenn sie die mitochondriale DNA erreichen.


Diese beiden wesentlichen Eigenschaften erklären, warum der Körper es vorzieht, das Co-Enzym Q10 selbst zu synthetisieren, anstatt sich auf exogene Nahrungszufuhr verlassen zu müssen. Eine solche Abhängigkeit wäre für die Integrität von Zellen, insbesondere von solchen mit überwältigender Aktivität wie Herzzellen, viel zu riskant. In Wirklichkeit ist dieser "gesunde Menschenverstand" auf die natürliche Selektion zurückzuführen, aber diese ging sicherlich nicht davon aus, dass der Mensch so schnell alle Grenzen der Lebenserwartung überschreitet. Das in Bezug auf die Lebensdauer extrem kurze Zeitintervall hat es ihr nicht ermöglicht, Menschen zu entwerfen, die bewaffnet genug sind, um bis zu 90 Jahre alt zu werden.

Ab dem Alter von 30 Jahren zeigt der Körper Anzeichen von Müdigkeit. Die Produktion des Co-Enzyms Q10 beginnt langsam, dann immer schneller zu sinken, bis es im Alter von 80 Jahren eine relativ niedrige Schwelle erreicht (1), insbesondere im Muskelgewebe. Menschen dieses Alters, denen mehr als die Hälfte der optimalen Menge an Co-Enzym Q10 entzogen wurde, fehlt es daher an Energie (was zum Beispiel erklärt, warum es ihnen oft kalt ist, wenn die Temperatur durchaus akzeptabel ist) und sie werden leicht durch das Entweichen freier Radikale torpediert. Diese kritische Situation setzt viele Organe altersbedingten Krankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen aus…

Aber warum nicht gleich mit Co-Enzym Q10 ergänzen, um Produktionsausfälle durch Alterung auszugleichen?

Es ist diese Idee, die Forscher an der University of Colorado Boulder Research an Männern im Alter von 60 bis 79 Jahren klinisch testen wollten. Die Hälfte von ihnen wurde 6 Wochen lang zur Einnahme eines Co-Enzym Q10 Supplements aufgefordert, während sich die andere Hälfte mit einem Placebo begnügen musste. Am Ende des Experiments haben die Forscher dann die beiden Gruppen invertiert, um die Wirkung des Co-Enzyms Q10 mit der von Placebo zu vergleichen. Die Ergebnisse waren erstaunlich: Bei der Einnahme des Co-Enzyms Q10 verzeichneten Männer einen Anstieg der Erweiterung ihrer Arterien um 42%, was einer Verjüngung von "15 bis 20 Jahren" entspricht. Diese Verbesserung wurde von den Forschern mit einer 13%igen Reduktion des Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht. Sie konnten auch messen, dass der Anstieg der Erweiterung zumindest teilweise auf einen Rückgang des oxidativen Stresses zurückzuführen war.

« Dies ist die erste klinische Studie zur Validierung der Wirksamkeit eines Antioxidans, das speziell auf Mitochondrien ausgerichtet ist, auf die menschliche Gefäßfunktion » freut sich Rossman, der Hauptautor der Studie. Die regelmäßige Einnahme von Vitamin C oder Vitamin E, die andere bekannte Antioxidantien sind, hat nämlich keine so erheblichen Auswirkungen auf die Blutgefäße wie das Coenzym Q10 gezeigt. Dies bestätigt das Postulat, dass nicht alle Antioxidantien das gleiche Ziel haben... Andererseits hatten die gleichen Autoren etwas früher gezeigt, dass eine andere Verbindung in der Lage war, die Alterung der Blutgefäße umzukehren: Nikotinamid-Ribosid.

Wie sieht eine Co-enzym Q10-Supplementierung aus?

Co-Enzym Q10 gilt immer als Nahrungsergänzungsmittel und nicht als Medikament, da es sich um ein natürliches Molekül handelt, das nicht patentierbar ist. Aufgrund seiner natürlichen Präsenz im Körper gilt es auch auf sehr lange Sicht als absolut sicher (2). Es wird am besten zu den Mahlzeiten eingenommen, da es besser in Verbindung mit Fett oder durch die Verwendung einer fettreichen Umhüllung aufgenommen wird (Coenzyme Q10 30 mg).


Die Hauptstudie des Artikels:

Matthew J. Rossman, Jessica R. Santos-Parker, Chelsea A.C. Steward, Nina Z. Bispham, Lauren M. Cuevas, Hannah L. Rosenberg, Kayla A. Woodward, Michel Chonchol, Rachel A. Gioscia-Ryan, Michael P. Murphy, Douglas R. Seals. Chronic Supplementation With a Mitochondrial Antioxidant (MitoQ) Improves Vascular Function in Healthy Older Adults. Hypertension, 2018; HYPERTENSIONAHA.117.10787 DOI: 10.1161/HYPERTENSIONAHA.117.10787


Quellenangaben

1. Kalen A, Appelkvist EL, Dallner G. Age-related changes in the lipid compositions of rat and human tissues. Lipids. 1989;24(7):579–84. Epub 1989/07/01
2. Hidaka T, Fujii K, et al. Biofactors. Safety assessment of coenzyme Q10 (CoQ10). 2008;32(1-4):199-208. Review.
Den Nährstoff bestellen, die in diesem Artikel erwähnt werde
Co-Enzyme Q10 30 mg

Auf Lipidbasis abgefüllt, dreifache Bioverfügbarkeit

www.supersmart.com
Auch lesen
07-06-2016
Dieser Nährstoff verjüngert die Haut und die...
Stellen Sie sich ein natürliches Nahrungsmittel vor, das die Haut daran hindert, Falten zu bekommen, sich stark zu dehnen und zu altern, genauso gut auf...
Weitere Info
22-05-2017
Eine wirksame Verbindung gegen das schlechte Cholesterin
cholesterol - Aloe Vera - ProbiotiquesEin indisches Forschungsteam hat gerade eine...
Weitere Info
16-05-2017
Nährstoffe mit positiven Auswirkungen gegen die arterielle...
Anlässlich des Welt-Hypertonie-Tages ist es angebracht, die Wichtigkeit der Prävention und der Diagnostik dieser kardiovaskulären Störung in Erinnerung zu rufen. Diese Pathologie, die sich durch...
Weitere Info
Folgen Sie uns
Bitte wählen Sie die gewünschte Sprache aus
defrenesitnlpt

Kostenlos

Danke für Ihren Besuch, bevor Sie uns verlassen

REGISTRIEREN SIE SICH BEI DEM
Club SuperSmart
und profitieren Sie von
exklusiven Vorteilen:
  • Kostenlos: die wöchentliche wissenschaftliche Veröffentlichung "Nutranews"
  • Exklusive Angebote für Clubmitglieder
> Fortsetzen