Startseite   >  

Entgiftung

26-12-2018

Seinen Organismus von den Schadstoffen in Lebensmitteln befreien

Seit mehreren Jahrzehnten ist die Umweltverschmutzung eine wahrhaftige Herausforderung für die öffentliche Gesundheit. Während man regelmäβig die atmosphärische Verschmutzung erwähnt, vergisst man sehr häufig das Vorhandensein und die Auswirkung von Schadstoffen in unserer täglichen Ernährung. Ob sie nun synthetisch oder natürlich sind, diese Lebensmittelschadstoffe können sehr unterschiedliche Ursprünge haben. Diese...
Weitere Info
19-12-2018

Bestimmten schädlichen Effekten des Alkohols vorbeugen

Die Festlichkeiten am Jahresende vervielfachen die Gelegenheiten, Alkohol zu konsumieren. Wenn der Champagner oder der Wein, wenn sie in Maßen getrunken werden, einige positive Effekte auf unsere Gesundheit haben können, so können sie auch äußerst schädlich sein. Obwohl die Nahrungsergänzungen helfen können, einige ihrer Effekte einzuschränken, so muss die Mäßigung...
Weitere Info
24-09-2018

Autismus: ein beunruhigender Zusammenhang mit einem Produkt, das in unseren Blutgefäßen zirkuliert

Eine Studie, die über eine Million Schwangerschaften in Finnland untersuchte, ergab einen Zusammenhang zwischen dem Vorhandensein eines Pestizids (DDE, ein Metabolit von DDT) im Blutkreislauf schwangerer Frauen und dem Autismus-Risiko bei Neugeborenen. Das Risiko von Autismus oder intellektueller Dysfunktion ist bei Neugeborenen von Frauen mit hohem DDE-Spiegel im Blut doppelt...
Weitere Info
17-07-2018

Krebs: Substanzen, die zu den Hauptverdächtigen werden und allgegenwärtig sind

Eine neue europäische Forschungsorganisation schlägt Alar : die Fruchtbarkeit nimmt weiter dramatisch ab . Seit 50 Jahren nimmt die Konzentration der Spermien im Samen mit einer sehr besorgniserregenden Rate von 2% pro Jahr ab, was einem kumulativen Rückgang von fast 50% (1) im Laufe eines halben Jahrhunderts entspricht. Und das...
Weitere Info
10-07-2018

"Der Kudzu funktioniert besser als ein Patch"

Der Kudzu ist eine interessante Pflanze, die ihren Ursprung im Fernen Osten hat. Sie wird seit tausenden von Jahren in der chinesischen Medizin verwendet, um Abhängigkeiten, Migräne, Durchfall, Erbrechen, Bluthochdruck, Ohrenpfeifen, usw. zu behandeln. Heutzutage wird der Kudzu hauptsächlich verwendet, um zu helfen, auf alle “Drogen” des täglichen Lebens zu...
Weitere Info
   1   2   3   4   5   >  >>
Folgen Sie uns

Kostenlos

Danke für Ihren Besuch, bevor Sie uns verlassen

REGISTRIEREN SIE SICH BEI DEM
Club SuperSmart
und profitieren Sie von
exklusiven Vorteilen:
> Fortsetzen