Startseite   >  Arzneipflanzen  >  Ashwagandha: eine in der...
22-07-2018

Ashwagandha: eine in der ayurvedischen Medizin bekannte Pflanze verbessert das Gedächtnis

Ashwagandha Haben Sie Probleme, sich die Daten Ihrer Termine zu merken? Fühlen Sie sich nicht mehr so schlau wie früher? Verbringen Sie Stunden damit, nach Namen oder Wörtern zu suchen, die Ihnen nicht einfallen?

Wenn Sie eine dieser drei Fragen mit "Ja" beantwortet haben, könnten Sie die Ergebnisse dieser neuen Studie interessieren: Die Nahrungsergänzung mit indischem Ginseng, einer traditionellen Pflanze, die seit über 3000 Jahren in die ayurvedische Medizin eingegliedert ist, verbessert die kognitiven Funktionen und stärkt das Gedächtnis.

Worin bestand die Studie, die die Vorteile von Ashwagandha hervorhob?

50 Personen über 35 Jahre haben an einer klinischen Studie 8 Wochen lang teilgenommen. Die Hälfte der Teilnehmer erhielt zweimal täglich einen Ashwagandha-Extrakt in Kapselform mit etwas Wasser, während die andere Hälfte unwissentlich einen wirkstofffreien Extrakt erhielt.

Bevor das Programm begann, unterwarfen die Forscher die Teilnehmer einer Reihe von kognitiven Tests und wiederholten diese Operation nach den 8 Wochen der Supplementation.

So konnten sie die Leistung der beiden Gruppen vor und nach dem Experiment vergleichen. Und hier sind ihre Ergebnisse: Die Probanden, die Ashwagandha-Ergänzungen erhielten, verzeichneten erhebliche Verbesserungen im Bezug auf Gedächtnis, Logik, Aufmerksamkeit, Exekutivfunktion und Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit. Es sei am Rande erwähnt, dass die Autoren der Studie keinen Interessenkonflikt erklären.

Dies ist nicht die erste klinische Studie, die solche Ergebnisse zeigt: Mehrere von ihnen haben bereits das Potenzial von Ashwagandha zur Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit und zur Verbesserung der kognitiven Dysfunktion (1) (2), insbesondere nach neurologischen Erkrankungen wie Hirnverletzungen, Traumata oder neurodegenerativen Pathologien, nachgewiesen (3) (4).

Wie lässt sich der kognitive Nutzen von Ashwagandha erklären?

Mehrere Studien haben in der Vergangenheit gezeigt, dass die Ashwagandha-Wurzel antioxidative, neuroprotektive, entzündungshemmende, antidepressive und anxiolytische Wirkungen hat (5).

Aber ihre Auswirkungen auf das Gedächtnis lassen sich durch die Fähigkeit einiger seiner Komponenten erklären, die Acetylcholinesterase zu hemmen (6). Es ist ein ganz besonderes Enzym, dessen Aufgabe es ist, Erregungsbotenstoffe zu deaktivieren, damit bestimmte Neuronen in den Ruhezustand zurückkehren können. Indem er diese Deaktivierung verhindert, erlaubt die Ashwagandha den betroffenen Neuronen daher länger aktiv zu bleiben (7), was zur Behandlung bestimmter Pathologien eingesetzt werden könnte, bei denen die Lebensdauer von Neuronen wie bei der Alzheimer-Krankheit verkürzt wird. Zumal die Neuronen, die von Acetylcholinesterase betroffen sind, eng mit dem Gedächtnis verbunden sind…

Andere Studien haben gezeigt, dass Ashwagandha Anti-Stress-Effekte auslöst. Diese können indirekt an der Verbesserung kognitiver Mechanismen beteiligt sein, da sich Stress nachweislich negativ auf die kognitive Funktion auswirkt (7-8), insbesondere auf die Aufmerksamkeitsbereiche.

Wieder einmal bestätigt die klassische Medizin den Wert des traditionellen Wissens : Indischer Ginseng ist eine Pflanze, die seit über 3000 Jahren in der ayurvedischen Medizin verwendet wird, um Stärke und Wachsamkeit des Geistes wiederherzustellen .

Es folgt dem gleichen Weg wie Extrakte aus Bacopa monnieri, aus Gingko biloba und aus Panax ginseng, die sich in klinischen Studien zur Verbesserung der Kognition und der Symptome neurodegenerativer Erkrankungen bewährt haben (9-12), im Einklang mit den Erkenntnissen der ayurvedischen Medizin. .

Dies ist nicht verwunderlich, da dieses Wissen der Vorfahren nicht aus dem Nichts kommt: es stammt aus einer sehr langen kollektiven Erfahrung, die von Generation zu Generation weitergegeben und als empirische Medizin bezeichnet wird.

Ashwagandha soll eine adaptogene Pflanze sein, da sie die Widerstandskraft gegen Stressfaktoren sehr stark erhöht und eine stimulierende Wirkung auf die kognitive Ebene hat (13). Dieser Effekt hat nichts mit Stimulanzien des zentralen Nervensystems wie Koffein, Kokain oder Nikotin zu tun, die eine psychische (und manchmal sogar körperliche) Abhängigkeit in unterschiedlichem Ausmaß verursachen.

memoire

Wenn Sie diese natürliche Nahrungsergänzung testen möchten, beachten Sie, dass der Fortschritt in der erwähnten Studie nach 8 Wochen Supplementation gemessen wurde.

Und wenn Sie die Wirksamkeit von Ashwagandha selbst messen möchten, ist es es durchaus möglich : es genügt, dass Sie vor Beginn der Supplementation kognitive Übungen durchführen und diese nach 8 Wochen täglicher Einnahme wiederholen (600 mg pro Tag, d.h. das Äquivalent von 2 Verpackungen von Super Ashwagandha) und dann objektiv Ihre Ergebnisse vergleichen.

Sie können Ihr Gedächtnis mit verschienen Übungen testen, die auf Websites zu finden sind, wie beispielsweise Neuronation.de oder in Fachbüchern, wobei Sie auf Ihre Zeit und Ihre Ergebnisse achten.

Hier sind 2 Beispiele für Übungen zur Bewertung Ihres Gedächtnisses:

1) Zeichnen Sie den Plan Ihres Esszimmers auf ein Blatt Papier und platzieren Sie alle Elemente (Fenster, Türen, Möbel, Gegenstände) dauerhaft darin. Schauen Sie nicht in den Raum, bevor Sie die Übung machen, und tun Sie sie nicht im Raum.

2) ) Beobachten Sie sorgfältig eine Minute lang diese Zahlenfolge und versuchen Sie, sie sich zu merken. Schauen Sie dann vom Bildschirm weg und beantworten Sie die folgenden Fragen.

memoire

a) Geben Sie die Zahlen erneut in aufsteigender Reihenfolge an.
b) Geben Sie die Zahlen noch einmal in absteigender Reihenfolge an.
c) Geben Sie die Zahlen in der Reihenfolge zurück, in der sie angegeben wurden.

Die Studie des Artikels :

Dnyanraj Choudhary, Sauvik Bhattacharyya & Sekhar Bose (2017) Efficacy and Safety of Ashwagandha (Withania somnifera (L.) Dunal) Root Extract in Improving Memory and Cognitive Functions, Journal of Dietary Supplements, 14:6, 5

Den Nährstoff bestellen, die in diesem Artikel erwähnt werde
Super Ashwagandha

Neuer Extrakt 2,5 Mal konzentrierter an aktiven Wirkstoffen

www.supersmart.com
Auch lesen
28-08-2019
Das Cholin, ein verkannter essentieller Nährstoff
Das Cholin, häufig verkannt, ist eine Substanz, die von der renommierten National Academy of Medicine in den Vereinigten Staaten als essentieller Nährstoff anerkannt wurde 1...
Weitere Info
10-10-2016
Die unglaublichen, vielseitigen Wirksamkeiten der Curcuma (2/2)
Die Curcuma wird in Indien verwendet, um eine ganze Vielfalt von Unpässlichkeiten, einschlieβlich den Magen-Darm-Problemen, Entzündungsbeschwerden, Kopfschmerzen, Infektionen oder Erkältungen, zu behandeln. Man verdankt ihre...
Weitere Info
28-06-2017
Ernährung: wie kann man gut sein Gehirn...
Unser Gehirn, wahrhaftiges Kontrollzentrum unseres zentralen Nervensystems, muss täglich Millionen von Informationen behandeln. Gegenüber diesem ständigen Datenfluss ermöglicht es uns dieses lebenswichtige Organ, sowohl zahlreiche...
Weitere Info
Folgen Sie uns
Bitte wählen Sie die gewünschte Sprache aus
defrenesitnlpt

Kostenlos

Danke für Ihren Besuch, bevor Sie uns verlassen

REGISTRIEREN SIE SICH BEI DEM
Club SuperSmart
und profitieren Sie von
exklusiven Vorteilen:
  • Kostenlos: die wöchentliche wissenschaftliche Veröffentlichung "Nutranews"
  • Exklusive Angebote für Clubmitglieder
> Fortsetzen