Startseite   >  Nahrungsergänzungsmittel Für Gelenke  >  Keine nachgewiesene Wirksamkeit für...
21-03-2018

Keine nachgewiesene Wirksamkeit für Medikamente gegen Arthrose

Medikamente gegen Arthrose Wenn Sie eine Arthrose haben, wissen Sie nie, welchen Weg einschlagen. Es gibt Tage, an denen der Schmerz erträglich ist, aber es gibt andere, an denen er absolut unzumutbar ist. Und in diesen Momenten würden Sie alles tun, um ihn zu lindern und wieder zu lächeln. Wirklich alles… so würden Sie nach dem berühmten Journal "Prescrire" sich auch dafür entscheiden, nicht-steroidale Antirheumatika (NSAIDs) sowie einige der Medikamente gegen die Arthrose (auch mit Diacerein) einzunehmen. In der Liste der Medikamente, die eher Gefahr als Nutzen darstellen, finden sie sich zusammen mit 90 Arzneien, deren therapeutischer Wert nicht wirklich bewiesen sind oder welche « ein negatives Nutzen-Risiko-Verhältnis haben ».

Was nützt es, Schmerzen (mehr oder weniger) mit einem Produkt zu lindern, das andere gesundheitliche Probleme verursacht? Dies ist das große Problem der nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamente (NSAIDs). Es gibt bereits Hunderte von Studien, die zeigen, dass ihre Verwendung auf lange Sicht Nebenwirkungen verursacht (erhöhtes Risiko von Herz-Kreislauf-Episoden, Perforationen, Magen-Toxizität), und neue Studien werden jede Woche zu der Liste hinzugefügt. Eine der neuesten hat gerade gezeigt, dass diese Schmerzmittel auf lange Sicht das Risiko eines Hörverlustes (durch die Beschädigung der winzigen Härchen, die das Ohr auskleiden und die Verringerung der Blutversorgung) deutlich erhöhten.

Arzneimittel auf Basis von Diacerein, die angeblich die Frühentwicklung der Arthrose beeinflussen, bewirken ihrerseits häufige Verdauungsstörungen, Quincke-Ödem und Hepatitis. Ein Risiko, das angesichts der geringen Wirksamkeit in Bezug auf die Arthrose zu groß ist.

So viele Gründe, sich den milderen Alternativen zuzuwenden, die genauso effektiv sind, wenn wir uns auf die wissenschaftliche Literatur verlassen. Yoga zum Beispiel lindert die Schmerzen der Arthrose (insbesondere diejenigen, die untere Körperhälfte betreffen, wie Hüfte, Knie und Knöchel), selbst wenn es in einer Sitzposition praktiziert wird2. Und offensichtlich stellt es kein langfristiges Gesundheitsproblem dar, ganz im Gegenteil! Dies gilt auch für alle körperlichen Aktivitäten, die die Gelenke nicht überlasten. Es ist auch möglich, auf natürliche Gesundheitsprodukte wie Chondroïtin-Ergänzungen zurückzugreifen: nachdem er zwei Gruppen von Menschen mit Arthrose 2 Jahre lang beobachtet hatte, von denen eine mit Chondroitin (1200 mg / Tag), die andere mit Celecoxib (einem NSAID) behandelt wurde, haben die Forscher identische Linderungsraten aber einen drastischen Rückgang des Knorpelverlustes bei Patienten, die Chondroitin erhielten, gezeigt 3. Ein erheblicher Vorteil gegenüber Schmerzmitteln vom NSAID-Typ, die das Fortschreiten der Krankheit eher beschleunigen…



Quellenangaben
1. Brian M. Lin Sharon G. Curhan Molin Wang Roland Eavey Konstantina M. Stankovic Gary C. Curhan, Duration of Analgesic Use and Risk of Hearing Loss in Women, Am J Epidemiol (2017) 185 (1): 40-47.
2. Juyoung Park, Ruth McCaffrey et al. A Pilot Randomized Controlled Trial of the Effects of Chair Yoga on Pain and Physical Function Among Community-Dwelling Older Adults With Lower Extremity Osteoarthritis, J Am Geriatr Soc 65:592–597, 2017
3. Pelletier JP, Raynauld JP, Beaulieu AD, Bessette L, Morin F, de Brum-Fernandes AJ, Delorme P, Dorais M, Paiement P, Abram F, Martel-Pelletier J. Chondroitin sulfate efficacy versus celecoxib on knee osteoarthritis structural changes using magnetic resonance imaging: a 2-year multicentre exploratory study. Arthritis Res Ther. 2016 Nov 3;18(1):256.
Die Nährstoffe bestellen, die in diesem Artikel erwähnt werden
NAG 500 mg

Die beste Form von Glucosamin, mit Chondroitin einzunehmen.

www.supersmart.com
Chondroitin Sulfate 95% 400 mg

Zusammen mit Glucosamin einnehmen

www.supersmart.com
Auch lesen
10-10-2016
Die unglaublichen, vielseitigen Wirksamkeiten der Curcuma (2/2)
Die Curcuma wird in Indien verwendet, um eine ganze Vielfalt von Unpässlichkeiten, einschlieβlich den Magen-Darm-Problemen, Entzündungsbeschwerden, Kopfschmerzen, Infektionen oder Erkältungen, zu behandeln. Man verdankt ihre...
Weitere Info
10-07-2017
Das Magnesium: ein neuer Entzündungshemmer?
Bis jetzt hat man das Magnesium hauptsächlich als einen essentiellen Mineralstoff für das Gleichgewicht des Nervensystems, die Muskelfunktion, die Herzregulation oder noch die Knochengesundheit gekannt....
Weitere Info
10-10-2018
Die 5 Unwahrheiten, die über das Thema...
Die Statistiken bringen einen aus der Fassung: ein Individuum, das in einem reichen Land wohnt, würde 25 % Chance haben, im Laufe seines Lebens von...
Weitere Info

Kostenlos

Danke für Ihren Besuch, bevor Sie uns verlassen

REGISTRIEREN SIE SICH BEI DEM
Club SuperSmart
und profitieren Sie von
exklusiven Vorteilen:
  • Kostenlos: die wöchentliche wissenschaftliche Veröffentlichung "Nutranews"
  • Exklusive Angebote für Clubmitglieder
> Fortsetzen