Startseite   >  Antioxidantien  >  Sport: die positiven kardiorespiratorischen...
15-07-2019

Sport: die positiven kardiorespiratorischen Auswirkungen des Astaxanthins

Sports bénéfices de l’astaxanthine Egal ob Sie Hobbysportler oder professioneller Sportler sind, dieser Artikel müsste Sie interessieren. Eine Studie, die in der spezialisierten Fachzeitschrift Medicine & Science in Sports & Exercise1 erschienen ist, weist neue wissenschaftliche Beweise über die positiven Auswirkungen des Astaxanthins auf die Ausdauer auf. Entdecken Sie diese neuesten Ergebnisse, um Ihre sportliche Leistungsfähigkeit zu optimieren und in Form zu bleiben.

Das Astaxanthin, ein umfangreich erforschtes Antioxidans für die Sportler

Sie haben noch nie von dem Astaxanthin gehört? Diese Verbindung ist nichts Anderes, als das rote Pigment, das der Ursprung für die Färbung der Lachse, der Krustentiere und der Rosa Flamingos ist. Auβerdem ist das Astaxanthin ein in den letzten Jahren sehr umfangreich erforschter aktiver Wirkstoff, vor allem in der Sportmedizin. Letztes Jahr haben wir schon seine herzschützenden Effekte in unserem Artikel “Das Astaxanthin, ein ganz besonders wirksames Antioxidans” erwähnt. Dies sind jedoch nicht die einzigen positiven Wirkungen, die diesem natürlichen Pigment verliehen werden. 2007 und 2008 haben es Forscher geschafft zu zeigen, dass es das Astaxanthin ermöglicht hat, die körperlichen Leistungsfähigkeiten zu verbessern, indem es die Verbrennung von Fetten verbessert hat 2,3. Dazu haben die Wissenschaftler die Effekte einer Supplementation an Astaxanthin bei Nagetieren ausgewertet. Im Vergleich zu den Mäusen der Kontrollgruppe waren die supplementierten Mäuse ausdauernder und haben mehr Fette verbrennt. 2011 wurde eine ähnliche Studie mit Athleten durchgeführt4. Dabei wurde eine Verbesserung der Energieproduktion und der Leistungsfähigkeit bei Läufen beobachtet.

Positive Ergebnisse, um die Ausdauer und die sportliche Leistungsfähigkeit zu verbessern

Auswertung der langfristigen Effekte des Astaxanthins
Trotz der sehr positiven Ergebnisse über die Verwendung des Astaxanthins bei den Sportlern wurden Zweifel in Folge der Veröffentlichung von widersprüchlichen Ergebnissen im Jahre 2013 laut5. Um die positiven Wirkungen des Astaxanthins langfristig zu bestätigen, haben die Forscher die Effekte einer achtwöchigen Kur bei nicht professionellen Läufern ausgewertet. 28 Sportler, davon 14 Frauen und 14 Männer, haben an dieser Studie teilgenommen. Sie wurden in zwei Gruppen aufgeteilt: eine Kontrollgruppe, die ein Placebo erhalten hat und eine an Astaxanthin, in Höhe von 12 mg täglich, supplementierte Gruppe. Um die Effekte dieser Supplementation auf die sportlichen Leistungsfähigkeiten auszuwerten, wurden mehrere Parameter, darunter die Herzfrequenz, von den Forschern gemessen.
Die positiven kardiorespiratorischen Auswirkungen des Astaxanthins
Nach 8 Wochen Supplementation und Auswertung haben die Forscher positive Ergebnisse bei den an Astaxanthin supplementierten Sportlern festgestellt. Bei einer Belastungsuntersuchung deutlich unter dem Maximum haben diese eine um 10 % niedrigere Herzfrequenz als die Läufer der Kontrollgruppe präsentiert. Diese deutliche Verringerung der Herzfrequenz suggeriert eine wichtige Verbesserung der kardiorespiratorischen Leistungsfähigkeiten.

Laut dieser neuen Studie ermöglicht es eine Kur mit Astaxanthin, die Ausdauer zu verbessern, indem die Herzfrequenz reduziert wird. Diese Ergebnisse sind übrigens mit denen koherent, die bei der Auswertung des antioxidativen Potenzials des Astaxanthins erzielt wurden. Die Forscher haben in der Tat gezeigt, dass dieses Pigment eine schützende Wirkung auf das kardiovaskuläre System aufgewiesen hat. Es ist übrigens aus diesem Grund, dass das Astaxanthin auch ein Interesse bei der Prävention oder als Behandlung von bestimmten Herzstörungen besitzen kann. Um aus den Effekten dieses wirkungsvollen Antioxidans Nutzen zu ziehen, ist dieses als Nahrungssupplementation verfügbar.



> Quellen:
1. Talbott Julie and al., Effect of Astaxanthin Supplementation on Cardiorespiratory Function in Runners: 3299 Board #204 June 2 3: 30 PM - 5: 00 PM, Medicine & Science in Sports & Exercise: May 2017 - Volume 49 - Issue 5S - Page 941.
2. M. Ikeuchi and al., Effects of astaxanthin in obese mice fed a high-fat diet, Biosci. Biotechnol. Biochem., 71 (4), 893-899, 2007.
3. W. Aoi and al., Astaxanthin improves muscle lipid metabolism in exercise via inhibitory effect of oxidative CPT I modification, Biochemical & Biophysical Research Communications, 22 February 2008, Volume 366, Issue 4, Pages 892-897.
4. CP Earnest and al., Effect of astaxanthin on cycling time trial performance, International Journal of Sports Medicine, November 2011, 32(11):882-8.
5. Res and al., Astaxanthin supplementation does not augment fat use or improve endurance performance, Med Sci Sports Exerc, 2013 Jun;45(6):1158-65.
Den Nährstoff bestellen, die in diesem Artikel erwähnt werde
Astaxanthin 4 mg

Wirkungsvolles antioxidatives Karotinoid mit zahlreichen spezifischen Heileffekten

www.supersmart.com
Auch lesen
13-02-2017
Zink: eine tägliche Einnahme, um die DNA-Schäden...
Sie stellen sich Fragen bezüglich einer Supplementation mit Zink: welche positiven Auswirkungen? Welche Effekte? Welche Wirksamkeit? Bilanz ziehen dank einer Studie, die im Jahre 2016...
Weitere Info
16-11-2016
Das Astaxanthin ist ein ganz besonders wirksames...
Das Astaxanthin gehört zur großen Familie der Karotinoide, von der es die äußerst wirkungsvollen antioxidativen Eigenschaften besitzt. Das Astaxanthin wird von verschiedenen Algen- und Planktonarten...
Weitere Info
04-07-2016
Astaxanthin: das Antioxidans des Sommers
Forscher arbeiten seit einigen Jahren an einem Molekül, das durch die Mikroalgen produziert wird und das man als Astaxanthin bezeichnet. Dieses Molekül wird von vielen...
Weitere Info
Folgen Sie uns
Bitte wählen Sie die gewünschte Sprache aus
defrenesitnlpt

Kostenlos

Danke für Ihren Besuch, bevor Sie uns verlassen

REGISTRIEREN SIE SICH BEI DEM
Club SuperSmart
und profitieren Sie von
exklusiven Vorteilen:
  • Kostenlos: die wöchentliche wissenschaftliche Veröffentlichung "Nutranews"
  • Exklusive Angebote für Clubmitglieder
> Fortsetzen