Startseite   >  Nutrikosmetika  >  Eine gut vorbereitete Haut,...
24-06-2018

Eine gut vorbereitete Haut, um besser braun zu werden

bronzage Sich der Sonne aussetzen oder lieber nicht? Das ist die Frage, die man sich jedes Jahr stellt, wenn die schönen Tage zurückkommen. Einerseits die Angst vor Hautkrebs und andererseits die Befürchtung eines Vitamin D Mangels … Und wenn es schon ausreichen würde, ein gutes Gleichgewicht zu finden und natürliche Substanzen auszuwählen, die es ermöglichen, die Bräune einerseits anzukurbeln und andererseits die Epithelialzellen vor den ultravioletten Strahlen zu schützen.

Die Toleranz gegenüber der Sonne verbessern

Wenn die Sonne mit einer Sonnenallergie, roter Haut, Reizungen und Juckreiz einhergeht, wird die Sommersaison für Einige zum Leiden. Um die Toleranz der reaktivsten Hauttypen gegenüber der Sonne, die leicht “Sonnenbränden” unterlegen, zu erhöhen, muss man auf unerlässliche Weise auf das Folgende setzen:
    - Die weiter unten aufgeführten Karotinoide (Beta-Karotin, Lutein, Zeaxanthin …), da zahlreiche Studien unter Beweis gestellt haben, dass der tägliche Konsum von verschiedenen Karotinoiden deutlich den Photoschutz und die Toleranz gegenüber der Sonne verbessert hat.
    - Die Omega-3, und insbesondere die EPA (Eicosapentaensäure) . Sie reduzieren die Inflammation der Haut, erhöhen die Toleranz gegenüber den ultravioletten Strahlen1 und senken das Hautkrebsrisiko durch die Verringerung der Werte der Prostaglandine E2. Kapseln mit EPA oder Krill können folglich zum Frühstück und zum Abendessen eingenommen werden. Diese winzig kleinen Krabben, die die kalten Gewässer der Antarktis bevölkern, sind in der Tat ganz besonders reich an EPA und DHA.
    - Der Polypodium leucotomos, ein Farnkraut der tropischen und subtropischen Regionen Amerikas, der lindert und die Haut vor der UV-Strahlung im zellulären und im systemischen Bereich schützt. Seine Einnahme, fünfzehn Tage vor den ersten Strahlen und anschlieβend während der ganzen Exposition, ist ein wirksames und sicheres Mittel, um auf deutliche Weise die Erytheme, den Hautausschlag und den Nesselausschlag zu verringern und um die lichtinduzierten Schäden durch die UV-Strahlen auf die DNA einzugrenzen, die langfristig einen Risikofaktor von Hautkrebs darstellen.

Die Qualität der Bräune optimieren

Die Klasse der Antioxidantien, die nicht nur die Toleranz gegenüber der Sonne verbessert und auβerdem die Pigmentierung der Haut stärkt und die verschiedenen Gewebe, die in direktem Kontakt mit dem Licht (Haut, Augen) stehen, schützt, ist die der Karotinoide. Diese Substanzen, die auf natürliche Weise in der Ernährung vorkommen, besitzen in der Tat die Fähigkeit, die Produktion von Melanin zu stimulieren, das Pigment, das für die Bräune verantwortlich ist und diese schöne Farbe der Haut gibt. Unter ihnen sind die wirksamsten:
    - Das natürliche Beta-Karotin. Als Vorstufe des Vitamins A ist es traditionell für seine schützenden Eigenschaften der Epithelialzellen und für seine Wirksamkeit, progressiv den Teint zu bräunen, anerkannt. Man weiβ heutzutage, dass es essentiell ist, seine Wirkung durch die von Alpha-Karotin auszugleichen. Es ist folglich vernünftig, sie zusammen einzunehmen.
    Das Lycopen. Es ist das am häufigsten vorkommende Karotinoid der Haut. Laut bestimmten Studien vermindert seine Einnahme auf bemerkenswerte Weise das Auftreten von Sonnenerythemen bei empfindlichen Personen und reduziert fast um die Hälfte die Intensität von Sonnenbränden und den tiefsten Beeinträchtigungen der Zellen.
    - Das Lutein und das Zeaxanthin, die häufig in den Nahrungsmitteln und im Organismus assoziiert sind, sind hauptsächlich in der Makula, einer zentralen Region der Netzhaut, die das blaue Licht filtert, vorhanden. Es sind spezifische Antioxidantien des Sehvermögens, die das Auge vor dem oxidativen Stress schützen. Diese beiden Karotinoide wirken auch synergetisch mit den beiden anderen, um die Haut vor den Effekten der UV-Strahlen zu schützen.
    - Das Astaxanthin. Es wird auf natürliche Weise durch die Haematococcus pluvialis Alge synthetisiert und ist auch ein äuβerst wirkungsvolles Antioxidans, das auf die Haut und die Augen ausgerichtet ist. Es würde sogar höherwertigere Effekte als das Beta-Karotin aufweisen. Im Bereich des Auges erhöht es den Blutfluss in der Netzhaut und schützt die Linse vor den schädlichen Effekten der freien Radikale.
    Die Karotinoide sind wirksamer, wenn sie zusammen eingenommen werden. Sie wirken dann synergetisch, so wie sie es in der Natur machen. Die Nahrungsergänzungen, die es zur Verfügung stellen, müssen vorzugsweise mittags oder abends mit ein bisschen Fettmasse oder Nahrungsergänzungen mit Fettsäuren eingenommen werden, um ihre Bioverfügbarkeit zu erhöhen und die spezifischen Fettsäuren zur Verfügung zu stellen, die die Hauttrockenheit einschränken.
Das Melanin® ist auch eine neue Substanz, die klinisch genehmigt wurde, die auf natürliche Weise die Bräune beschleunigt. Es stammt aus einem Keratin-Hydrolysat, das aus der Wolle des schwarzen Schafes stammt und natürlich reich an Melanin ist.
Seine Aktivität kommt in den folgenden Bereichen zum Ausdruck:
    - Der sofortigen Pigmentierung nach nur 10 Tagen einer täglichen Einnahme, was die Haut pigmentierter in den zwei Stunden nach der Exposition gegenüber den UVA-Strahlen macht.
    - Der verzögerten Pigmentierung, indem die Zellen der Epidermis (Keratinozyten und Melanozyten) gestärkt werden und so eine intensive und dauerhafte Bräune verschaffen.

Die sonnenbedingte Hautalterung einschränken

Während des Sommers, unter dem Einfluss der Sonne, reduziert sich die Konzentration von Lipiden der Schutzschicht der Haut (Stratum corneum) und die Haut trocknet aus. Auβerdem sind die Sonnenstrahlen ohne Sonnenschutz äuβerst schädlich für die tiefliegenden Zellen der Epidermis, da sie manchmal unumkehrbare Schäden im Bereich der Stützgewebe zur Folge haben.
Unter den sichtbaren Anzeichen kann man unästhetische Falten im Bereich des Gesichtes, des Halses und der Brust sowie eine Sammlung von anderen Hautzeichen beobachten: Unebenheiten, Rötungen, Hautschuppen, Ziehen, Juckreiz, Inflammationen.

Um gegen die Trockenheit der Haut, die mit den Sonnenexpositionen verbunden ist, zu kämpfen, muss man auf die Ceramide wirken, essentielle Komponenten des Hydrolipid-Mantels der Haut, die mehr als ein Drittel des interzellulären Zements darstellen. Wie dies umfassend durch drei beweiskräftige und übereinstimmende klinische Studien unter Beweis gestellt wurde, verbessert die orale Einnahme von Ceramiden, die aus Weizenkörnern stammen, auf deutliche Weise die Hydratation, die Elastizität und die Gesundheit der Haut, die durch die Sonne ausgetrocknet wurde.

Das Sanddornöl, standardisiert an Palmitoleinsäure, eine Omega-7 Fettsäure, ermöglicht es auch, die Hautalterung zu bremsen, die durch die Sonne induziert wird, indem die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird, sie sanfter und elastischer gemacht wird und die Anzahl und die Tiefe der Falten reduziert wird.

Die Einnahme eines patentierten Extraktes aus Uncaria tomentosa, das AC-11®, erhöht auch auf deutliche Weise die natürliche Produktion von Kollagen Typ III in dem Hautgewebe und gibt ihr so die Sanftheit einer jungen Haut zurück. Es erhöht den Prozess der Selbstheilung und ermöglicht es, die durch die Sonnenexposition geschädigte DNA zu reparieren.

Um den oxidativen Stress einzuschränken, ist es häufig wünschenswert, auf das L-Ergothioneinzurückzugreifen, eine Aminosäure aus dem Derivat des L-Histidins, das dazu fähig ist, den Effekt der Mediatoren auszugleichen, die in der Photoalterung der Haut impliziert sind, in Höhe von 5 mg täglich, während der ganzen Sommersaison.

Und schlieβlich ist es empfehlenswert, um die geschädigten Gewebe des Hautmantels zu reparieren und die Haut vor der Photoalterung zu schützen, auf die Ursolsäure, extrahiert aus den Blättern des Mistelstrauchs aus Japan und die traditionell in dieser Optik verwendet wird, zurückzugreifen.

Die Ernährung und die Nahrungsergänzungen spielen folglich essentielle Rollen bei dem Schutz der Epidermis und die Einnahme von bestimmten natürlichen Substanzen vor, während und nach der Exposition, bereitet die Haut vor, schützt sie vor bestimmten Effekten der Sonnenstrahlen, optimiert die Bräune und verlängert sie selbst nach den Ferien.

Solche Nahrungsergänzungen werden jetzt von den meisten Hautärzten empfohlen. Ihre Einnahme vor der Exposition und während der gesamten Sommerzeit ermöglicht es:
    - Das Kapital Sonne zu bewahren und die “Sonnenbrände” zu verringern,
    - Gegen die Schäden, die durch die UV-Strahlen auf die Haut- und Augenzellen hervorgerufen werden, zu kämpfen,
    - Die Sonnenallergien einzuschränken,
    - Die Trockenheit, die Falten und die ungraziösen Flecken, Synonym des Alterns, zu verhindern,
    - Die Melaninproduktion zu stimulieren und folglich eine intensive und dauerhafte Bräune zu haben und gleichzeitig die schädlichen Auswirkungen der UV-Strahlen einzuschränken.


Literaturverzeichnis
Rhodes LE, Durham BH, Fraser WD, Friedmann PS. Dietary fish oil reduces basal and ultraviolet B-generated PGE2 levels in skin and increases the threshold to provocation of polymorphic light eruption. J Invest Dermatol. 1995 Oct;105(4):532-5 Rhodes LE, Shahbakhti H, Azurdia RM, Moison RM, Steenwinkel MJ, Homburg MI, Dean MP, McArdle F, Beijersbergen van Henegouwen GM, Epe B, Vink AA. Effect of eicosapentaenoic acid, an omega-3 polyunsaturated fatty acid, on UVR-related cancer risk in humans. An assessment of early genotoxic markers. Carcinogenesis. 2003 May;24(5):919-25
Die Nährstoffe bestellen, die in diesem Artikel erwähnt werden
Carottol

Komplex aus natürlichen Karotinoiden mit breitem Wirkungsspektrum

www.supersmart.com
Tan-Aid 325 mg

Melaline® - Beschleuniger der natürlichen Bräune.

www.supersmart.com
Krill Oil 590 mg

Eine höherwertigere und bioverfügbarere Form von Omega-3 mit verstärkten Effekten

www.supersmart.com
Polypodium leucotomos Extract 500 mg

Wird traditionell bei der Behandlung von Psoriasis und Vitiligo verwendet.

www.supersmart.com
Astaxanthin 4 mg

Wirkungsvolles antioxidatives Karotinoid mit zahlreichen spezifischen Heileffekten

www.supersmart.com
Palmitoleic Acid 210 mg

Eine reine Omega-7 Form, um gegen die Diabetes Typ II, die Atherosklerose und das Stoffwechselsyndrom zu kämpfen.

www.supersmart.com
Skin Ceramides

Versorgt die trockene Haut wieder intensiv mit Feuchtigkeit, laut drei klinischen Studien!

www.supersmart.com
AC-11® 350 mg

Ein revolutionärer botanischer Extrakt, der dazu fähig ist, die geschädigte DNA zu reparieren

www.supersmart.com
L-Ergothioneine 5 mg

Ein Antioxidans der neuen Generation mit zahlreichen und beispiellosen Eigenschaften

www.supersmart.com
Ursolic Acid 50 mg

Nützlich gegen die Sarkopenie und für die Zunahme von Muskelmasse

www.supersmart.com
Auch lesen
10-08-2016
Gesichtsfalten: Wann werden Sie es bereuen, nichts...
Die Falten, wirkliche Zeichen der Zeit, sind die unabwendbare Folge der Hautalterung. Frau Jung, eine fünfzigjährige Frau mit starkem Charakter, hat dies am eigenen Leib...
Weitere Info
21-09-2017
Hautalterung: die schützenden Effekte des Astaxanthins
Das Astaxanthin ist ein äuβerst wirkungsvolles, natürliches Antioxidans, das nicht aufgehört hat, von sich zu sprechen! Seit unserem Artikel “Das Astaxanthin, ein besonders wirksames Astaxanthin”...
Weitere Info
04-03-2019
Eine Vitamin D Supplementation, um das atopische...
Das Vitamin D, essentiell für die gute Funktionsweise des Organismus, ist hauptsächlich für seine lebenswichtige Rolle für die Mineralisation der Knochen, der Gelenke und der...
Weitere Info
Folgen Sie uns
Bitte wählen Sie die gewünschte Sprache aus
defrenesitnlpt

Kostenlos

Danke für Ihren Besuch, bevor Sie uns verlassen

REGISTRIEREN SIE SICH BEI DEM
Club SuperSmart
und profitieren Sie von
exklusiven Vorteilen:
  • Kostenlos: die wöchentliche wissenschaftliche Veröffentlichung "Nutranews"
  • Exklusive Angebote für Clubmitglieder
> Fortsetzen