Startseite   >  Anti-Aging  >  Das PQQ kann unsere...
02-08-2016

Das PQQ kann unsere Zellen zu verjüngen

Die erste Anti-Aging Nahrungsergänzung, die neue Mitochondrien erzeugt und ihre Anzahl erhöht.

Was sind die Mitochondrien ?
Die Mitochondrien sind die Energiezentralen der Zellen, die es ihnen ermöglichen, auf vollen Touren zu funktionieren. In jungen Organismen kommen sie in großen Mengen vor, aber sie nehmen mit zunehmendem Alter nach und nach ab und sind weniger wirksam und produzieren mehr Abfälle. Aus dieser Störung resultiert ein enormer Energieverlust, der in den meisten altersbedingten degenerativen Erkrankungen impliziert ist: körperliche und kognitive Störungen, beschleunigte Degradation der Zellen, kardiovaskuläre Beschwerden…
Im Jahre 2002 hat die berühmte Studie von Dr. Bruce Ames (emeritierter Professor für Biochemie an der Universität von Kalifornien, Berkeley) die Synergie des Acetyl-L-Carnitins und der R-Liponsäure zur Optimierung der Funktionsweise der Mitochondrien und folglich zur Verlangsamung des Alterungsprozesses bestätigt. Und man weiß jetzt, dass bestimmte andere Nährstoffe, wie das Resveratrol und das Coenzym Q10, es auch ermöglichen, die Funktionsweise der existierenden Mitochondrien zu verbessern.

Die Verbesserung der Funktionsweise der existierenden Mitochondrien ist eine Sache, aber die Erhöhung der Anzahl der Mitochondrien selbst in den alternden Zellen, das heißt, die Vereinfachung der Biogenese durch die Aktivierung der Gene, die die Reproduktion, den Schutz und die Regenerierung steuern, das ist ein außergewöhnlicher Fortschritt!
Und das ist nun alles mit dem PQQ (Pyrrolochinchinon) möglich, da außer der Ausübung von intensiven aeroben Tätigkeiten und der sehr strengen Kalorieneinschränkung augenblicklich kein anderes Mittel existiert, um die Anzahl der Mitochondrien zu erhöhen.

Deckwort PQQ: Einer der ernstzunehmendsten Fortschritte im Bereich der mitochondrialen Bioenergetik.
Das PQQ ist in der natürlichen Welt allgegenwärtig und insbesondere in allen pflanzlichen Arten. Es ist ein äußerst wirkungsvoller Wachstumsfaktor bei den Pflanzen, den Bakterien und den höheren Organismen. Aber weder die Menschen, noch die Bakterien, die den menschlichen Verdauungstrakt kolonisieren, besitzen die Fähigkeit, es zu synthetisieren. Das hat die Forscher dazu geführt, es als essentiellen Nährstoff zu klassifizieren. Neues Vitamin oder sogar neues Coenzym? Seine Bezeichnung ist nicht so wichtig im Hinblick auf seine Wirksamkeit gegen das Altern.

Schutz der Mitochondrien gegen den oxidativen Stress
Die erste Ursache der mitochondrialen Störung ist der oxidative Stress und im Bereich der Mitochondrien liegt das essentielle Interesse des PQQ bei der Anti-Aging Prävention. Aufgrund seiner sehr hohen Stabilität stellt sich das PQQ als eine äußerst wirksame antioxidative Waffe heraus, sogar höherwertiger als die klassischen Antioxidantien, um die mitochondriale DNA zu schützen. Durch den Transfer einer großen Menge von Elektronen neutralisiert es die hauptsächlichen freien Radikale, die die gute Funktionsweise der Mitochondrien stören, ohne eine Degradation der Moleküle zu erfahren. So ist es also auch nicht erstaunlich, dass das PQQ eine optimale Wirksamkeit im Kampf gegen die altersbedingten degenerativen Erkrankungen und die Abnahme der Energie der zwei wichtigsten Organe des Körpers besitzt: das Gehirn und das Herz.

Neuroprotektion und Verbesserung der kognitiven Funktion
Das PQQ schützt die Gehirnzellen auf beachtenswerte Weise vor den oxidativen Schäden und der Neurotoxizität, die durch die Toxine, einschließlich dem Quecksilber, induziert wird. Es verbessert die Leistungen in Gedächtnistests und interagiert auf positive Weise mit den Systemen der Neurotransmitter im Gehirn.
Laut bestimmten Studien verhindert es die Entwicklung eines Proteins, das mit Parkinson assoziiert ist und auch die Nervenzellen vor den oxidativen Schäden des Proteins Beta-Amyloid, das mit Alzheimer assoziiert ist, schützt. Eine kürzlich durchgeführte Studie, im Doppelblindversuch und mit Placebo, hat gezeigt, dass eine tägliche Dosis von 10 bis 20 mg PQQ stark das Kurzzeitgedächtnis sowie die Konzentrationsmöglichkeiten bei jungen Erwachsenen, im Vergleich zur Kontrollgruppe, die nur die Placebodosis erhalten hat, verbessert hat. Und bei Personen im reiferen Alter hat die Supplementation mit 20 mg PQQ täglich zu großen Verbesserungen in den Tests der kognitiven Funktion geführt, insbesondere wenn die Personen gleichzeitig 300 mg CoQ10 täglich einnehmen. Diese Verbindung kann folglich verwendet werden, um die geistige Verfassung und die Lebensqualität zu verbessern und zu helfen, die kognitive Abnahme zu verlangsamen oder ihr vorzubeugen.

Herzschutz und Verbesserung der Energiewerte
Forschungsarbeiten haben gezeigt, dass das PQQ den Zellen des Herzmuskels geholfen hat, dem oxidativen Stress zu widerstehen und im Fall eines Hirninfarktes oder eines Herzanfalls beim Tier hat es die Einnahme von PQQ ermöglicht, deutlich die Größe der geschädigten Zonen zu reduzieren. Außerdem erleichtert das PQQ die Ausübung einer körperlichen Tätigkeit und optimiert sie, da die Mitochondrien für die Energieproduktion verantwortlich sind.

Da das PQQ wasserlöslich ist, häuft es sich nicht an und weist selbst in hohen Dosen kein Phänomen der Intoleranz auf. Diese Substanz kann folglich von allen Personen in der Hoffnung eingenommen werden, endlich die hauptsächlichen Mechanismen des Alterns einzudämmen.
Das PQQ reichert so das Arsenal der schon anerkannten Anti-Aging Substanzen an und kann gleichzeitig oder abwechselnd mit den Nachahmern der Kalorieneinschränkung (Resveratrol, Oxalacetat) oder sogar mit den Aktivatoren der Telomerase (Cycloastragenol, Astragalosid IV) verwendet werden.
Die Nährstoffe bestellen, die in diesem Artikel erwähnt werden
PQQ & Q10

Pyrrolochinolinchinon & Coenzym Q10
Gegen kognitive Mängel orientierte Synergie

www.supersmart.com
Mitochondrial Formula

Die alternden Zellen durch die Erzeugung von neuen Mitochondrien verjüngern

www.supersmart.com
Auch lesen
25-07-2016
Mit dieser Entdeckung können Sie 10, 20...
Die Forschung über die Langlebigkeit hat soeben eine historische Etappe überschritten.Russische Forscher, die von den westlichen Medien ignoriert wurden, haben eine Substanz entwickelt, die dazu...
Weitere Info
02-09-2016
Die erstaunliche Entdeckung eines russischen Forschers über...
Im Jahre 1947 hat der russische Forscher Nicolaï Lazarev erkannt, dass es eine Pflanzenkategorie gibt, die bei ihrer Einnahme vom Menschen seinen Widerstand gegenüber den...
Weitere Info
12-12-2017
Resveratrol: eine neue umwerfende Studie bestätigt sein...
Forscher der Universität von Exeter haben es geschafft, die alternden Zellen im Labor 1 , dank eines Moleküls, das schon für seine Effekte auf die...
Weitere Info

Kostenlos

Danke für Ihren Besuch, bevor Sie uns verlassen

REGISTRIEREN SIE SICH BEI DEM
Club SuperSmart
und profitieren Sie von
exklusiven Vorteilen:
  • Kostenlos: die wöchentliche wissenschaftliche Veröffentlichung "Nutranews"
  • Exklusive Angebote für Clubmitglieder
> Fortsetzen